Vorbereitet sein spart Zeit, Nerven und Geld.

Notrufnummern und Dokumente, die du im Urlaub unbedingt parat haben solltest

Allgemeines

Im Urlaub zum Arzt? Die Kreditkarte verloren und geklaut worden? Handy  mit deutscher Sim Karten verloren? Welche Impfungen sind vorhanden? Gerade im Urlaub denkt man meistens gar nicht daran, was alles passieren könnte. Dennoch ist es besser, auf alles vorbereitet zu sein und die Nummern und Dokumente bereitzuhaben.

All das muss aber nicht sein, denn mit geringem Aufwand lässt sich im Vorfeld der Reise ein „Notfallordner“ digital oder herkömmlich organisieren. Dies kann man bequem vor der Abreise tun und du brauchst dir im Urlaub dann darüber keine Gedanken mehr machen. Im Ernstfall ist es gut, wenn man die richtigen Dokumenten und Nummern schnell findet.

Welche Dokumente, Informationen oder Rufnummern gehören jetzt mit auf die Reise und welche nicht?

Definitiv ist der Sperr Notruf von Sperr-Notruf 116 116 e. V.  Verein zur Förderung der Sicherheit in der Informationsgesellschaft zu nennen. Unter der Rufnummer +49 116 116 kannst du nachfolgende Anbieter aus den Bereichen

  • girocards, Maestro-, V PAY-, Bankkunden-, Spar- und Geldkarten
  • Kreditkarten
  • Mobilfunkkarten
  • Elektronische Identitätsfunktion des neuen Personalausweises
  • Online Banking- und E-Mail-Accounts
  • Elektronische Identitätsfunktion des Heilberufsausweises
  • Kundenkarten mit Zahlungsfunktion
  • Mitarbeiterausweise mit elektronischer Zugriffskontrolle
  • Elektronische Signaturen bzw. Trägermedien von Zertifikaten
  • Remote Access Systeme (Fernzugriff auf Computer oder Netzwerke)
  1. Karten sperren lassen

Ob dein Anbieter bei Sperr Notruf 116 116 teilnimmt, erfährst du hier https://www.sperr-notruf.de/teilnehmer-finder/#c580

Telefonnummer: allgemein +49 116 116 / Anruf aus Thailand ( 00149 116 116)
–Alternativ aus dem Ausland unter der Rufnummer +49 30 4050 4050
–Für Sprach- und Hörgeschädigte: Sperrfax

1. Bei Verlust des Reisedokuments / Reisepass / Passport

Bei Verlust und Diebstahl solltest du dich direkt mit der Botschaft in Bangkok setzen / besuchen oder eines der Konsulate aufsuchen.

Eine Übersicht aller deutschen Vertretungen im Ausland findest du unter auswaertiges-amt.de oder auf https://yimsia.com/botschaften-in-thailand/ ( Germany).

Botschaft und Konsulate in Thialand

Deutsche Botschaft in Bangkok
German Embassy in Bangkok, Thailand –
9 South Sathorn Road –
Bangkok 10120 –

G.P.O. Box 2595
Bangkok 10500 – Thailand

Telefon: (+66) 2 287 90 00
Fax: (+66) 2 287 17 76
Email: info@bangkok.diplo.de
Webseite: www.bangkok.diplo.d
Öffnungszeiten: Mon-Thu: 07.00-15.30 Fri: 07.00-13.00


Konsulat von Deutschland in Chiang Mai
German Consulate in Chiang Mai,
Thailand 199/163 Moo 3
Baan Nai Fun 2 Kan Klong Chonpratan Road
Tambon Mae Hia
Amphoe Muan Chiang Mai 50100 Thailand

Telefon: (+66) 53 83 87 35
Fax: (+66) 53 83 87 35
Email: chiang-mai@hk-diplo.de


Konsulat von Deutschland in Pattaya
German Consulate in Pattaya
Thailand 504/526 Moo 10, Soi 17,
2nd Road Pattaya
20150 Chonburi Thailand

Telefon: (+66) 38 71 36 13
Fax:(+66) 38 71 36 14
Email: pattaya@hk-diplo.de


Konsulat von Deutschland in Phuket
German Consulate in Phuket, Thailand
100/425 Chalermprakiat R. 9 Road Rassada
Phuket Town 83000 Thailand

Telefon: (+66) 76 61 04 07
Fax: (+66) 76 61 04 08
Email: phuket@hk-diplo.de
Webseite: www.deutscheskonsulatphuket.com

Das auswärtige Amt unterhält auch eine 24 Stunden Hotline, die in Notfällen unter +49 30 18170 ( Zentrale) zu erreichen ist.

Auch beim Bürgerservice des Auswärtiges Amt bekommst du sicherlich in einem Notfall weitere Hilfe. Der Bürgerservice ist unter der  Tel. +49 30 50002000 ( Fax +49 30 500051000)  zu erreichen.

2. Finanzen – Telefonnummern zu sperren von Giro – und Kreditkarten

Auf jeden Fall solltet ihr die Nummer von Sperr-Notruf +49 116 116 / +49 30 4050 4050 notieren. Am besten fragst du bei deiner Hausbank oder Internetbank nach, ob sie am einheitlichen Sperrverfahren teilnehmen.

Natürlich kannst du dann auch gleich nachfragen, welche Daten im Notfall von dir abgefragt werden. Zusätzlich bietet sich an, sich die Notfallnummer der Bank zu notieren. Die meisten Banken haben eine 24 Stunden Hotline.

Ganz wichtig dabei ist, dass ihr eure Daten von der Giro- und Kreditkarte zur Verfügung habt.

Kreditkarte

  • Kreditkartennummer
  • Gültig bis
  • Karteninhaber
  • Kreditkartenprüfnummer
  • Verknüpfung zu einem Konto

 

Girokarten

  • Kontonummer / IBAN Nummer
  • BIC
  • Gültig bis
  • Karten Nr.

 

Rufnummer innerhalb von Thailand (englischsprachig)
American Express: Telefon:  02 273 0022
Eurocard/Mastercard: Telefon: 001-800-118 870 663
VISA: Telefon: 001-800-441 348 5

3. Gesundheit – Gesundheitskarte

Innerhalb von Europa auf jeden Fall mitnehmen. Denn die elektronische Gesundheitskarte gilt gleichzeitig als „Europäische Gesundheitskarte“. In Verbindung mit Personalausweis oder Reisepass hat man mit ihr in 34 europäischen Ländern Anspruch auf Erstattung der Behandlungskosten. Für Thailand ist die Gesundheitskarte nutzlos – also zu Hause lassen.

4. Auslandskrankenversicherung / Reisekrankenversicherung

Eine absolute Pflichtversicherung außerhalb der EU – Viele Ärzte und Krankenhäuser in Thailand arbeiten nur gegen Bares oder Kreditkarte. Die Gesundheitskarte aus Deutschland interessiert hier niemanden. Eine Reisekrankenversicherung ist nicht teuer – sehr gute Policen gibt es ab 10 Euro pro Jahr und sind maximal sechs bis acht Wochen gültig.

Die Reisekrankenversicherung / Versicherungsschein gehört absolut ins Reisegepäck. Wichtig sind die Versicherungsnummer sowie die Hotline Nummer (erreichbare Notrufnummer aus dem Ausland).

5. Gesundheit Impfpass

Wer in ferne Länder reist, sollte sein Impfstatus kennen und im Notfall dem behandelten Arzt eine Auskunft erteilen können. Bei Bewusstlosigkeit ist dagegen ein schriftlicher Nachweis sehr hilfreich.

Alternativ zum Impfbuch kann auch der Europäische Notfallausweis genutzt werden.

6. Gesundheit- Europäischer Notfallausweis

 Seit 1987 gibt es den Europäischen Notfallausweis, allerdings haben die wenigsten Urlaubern im Reisegepäck. Im Notfall bietet der signalgelbe Ausweis dem Rettungsteam alle relevanten medizinischen Informationen auf eine Blick: Allergien, Blutgruppe, den Impfstatus, chronische Krankheiten und die Dosen von regelmäßig einzunehmenden Medikamenten, außerdem ein Foto und Angaben zu Personen, die im Notfall zu benachrichtigen sind.

Den Europäischen Notfallausweis bekommst du hier.

7. Gesundheit – Diagnosen und Adressen

Vor der Abreise sollten Menschen mit chronischen oder schweren Erkrankungen Dokumente von ihrem Arzt ausstellen lassen. In den Papieren sollten die Diagnose der Krankheiten auf Englisch und/oder in der Landessprache so wie die Dosierung der notwendigen Wirkstoffe und das Verhalten im Notfall.
Auch E-Mail-Adresse und Telefonnummer der behandelnden Ärzte in Deutschland kann hilfreich sein. Bei seltenen Erkrankungen ist es sinnvoll vorab eine Liste von Ärzten im Reiseland, die mit der Krankheit vertraut sind anzufertigen.

8. Technik – Simkarte, Imei, Seriennummer von elektr. Geräten

Smartphone
a. Smartphone sperren

Verlust der des Smartphone sollte zuerst versucht werden, das Gerät zu sperren. Bei fast allen Smartphones kann man Lokalisierungen initiieren, außerdem Nachrichten ans Smartphone schicken oder die Daten auf dem Gerät löschen und das Gerät selbst sperren. Außerdem gibt es Apps, die diese Aufgabe übernehmen können und einige Zusatzfunktionen haben, zum Beispiel Fotos vom Dieb machen, der versucht, die Displaysperre aufzuheben.

b. Simkarten sperren

Um die SIM-Karte seines Handys sperren zu lassen, muss sich der Handybesitzer an die Kundenbetreuung seines Netzanbieters oder Providers wenden. Die Vertragspartner haben zu diesem Zweck spezielle Sperrhotlines eingerichtet Auf den Webportalen einiger Netzanbieter lassen sich auch die Simkarten Sperren. Oft ist die Sperrung der Simkarten kostenpflichtig.

Wichtige nutzliche Daten

  • Telefonnummer
  • Marke Handy und Modell ( typ)
  • Imei ((*#06#)
  • Sim kartennummer
  • Mobilfunkanbieter
  • Rufnummer des Anbieter / Sperrnummer

Provider / Telefonanbieter Deutschland

  • D1 T-Mobile  +49 1803 302202
  • Vodafone  +49 800 1721212
  • O2 Telefonica +49179 55222
  • e-plus +49 177 1000

Auch für andere elektronische Geräte Fotoapparate, Digitalkamera, Notebooks, Tablet ist es durchaus sinnvoll die Seriennummern, IMEI Nummer, Modell /Typ, Bezeichnung oder Besonderheiten zu notieren und gegebenenfalls Fotos zu anzufertigen. Dies ist im Zusammenhang wichtig, falls ihr eine Diebstahlversicherung abgeschlossen habt.

 

9. Schwerbehindertenausweis, Organspenderausweis, Blutspenderausweis & Co

Das Vorzeigen des Schwerbehindertenausweises im Ausland kann nur auf freiwilliger Grundlage Vergünstigungen erhalten. Die Versorgungsämter stellen auf Wunsch eine Bescheinigung in englischer Sprache aus, in der das Vorliegen der Schwerbehinderteneigenschaft amtlich bestätigt wird. Im EU-Ausland besteht kein Rechtsanspruch darauf – vielleicht gewährt das eine oder andere Museum kulanzweise eine Vergünstigung. In einem „noch“ Entwicklungsland wie Thailand dürfe es sehr schwierig sein, etwaige Vergünstigungen zu erhalten.

Blutspendeausweis beinhaltet Name, Blutgruppe und Rhesusfaktor des Eigentümers aus. Im Notfall erspart sich das Rettungsteam den Blutgruppen Schnelltest. Besser und umfassender ist der Europäische Notfallausweis.

Falls du Mitglied von beispielsweise Arbeiter-Samariter-Bund, Johanniter, Malteser oder den vielen Kreisverbände des Deutschen Roten Kreuz (DRK) bist, solltest du deinen Mitglied- oder Förderausweis mitnehmen. Denn diese gewähren ab einem gewissen Jahresbeitrag eine Auslandsreise-Rückholversicherung. Bitte hier einfach noch mal nachfragen.

Wie sieht es mit dem Organspenderausweis aus? In Deutschland gilt die sogenannte Entscheidungslösung – ein Verstorbener muss einer Organentnahme vor seinem Tod zugestimmt haben.
In Österreich dagegen gilt die Widerspruchsregelung, dass Organe einer Verstorbenen dann entnommen werden dürfen, wenn der Verstorbene zu Lebzeiten eine Organentnahme nicht abgelehnt hat.
In vielen Ländern wird der Wille vorgesetzt! Den Organspenderausweis gibt es auch in englischer Sprache unter https://www.organspende-info.de/organspendeausweis/organspendeausweis-in-anderen-sprachen

10. Sonstiges – Reisepass, Führerschein, Internationaler Führerschein etc.

Sinnvoll ist von sämtlichen Ausweisen Dokument die ihr mit auf die Reise eine Kopie zumachen und /oder diese digital abzulegen. Bei Verlust einiger Ausweise/Dokumente ist dies eine große Hilfe.

Auschliesslich Kopien von einem Reisepass gebe ich beispielsweise bei einem Verleiher für Motorräder ab. Niemals den Originalausweis abgeben –entweder Kopie oder gehe zum nächsten Verleiher.

Wichtig ist zu erwähnen, dass du dir einen internationalen Führerschein ausstellen lässt ( Kosten ca. 12 – 15 €  – meist sofortige Ausstellung). Nur mit beiden Führerscheinen , dem deutschen nationalen Führerschein und den internationalen Führerschein, kannst du in Thailand ein Fahrzeug führen. Bei einem Aufenthalt länger als 3 Monate solltest du einen  thailändischen Führerschein beantragen.

Bislang waren dt. Führerscheine und in Deutschland ausgestellte internationale Führerscheine in Thailand offiziell nicht anerkannt. Zum Führen von Kraftfahrzeugen war grundsätzlich eine thailändische Fahrerlaubnis erforderlich. In der bisher bekannten Praxis genügte allerdings in den selbst renommierten Fahrzeugvermietungen immer der deutsche Führerschein.

update 12.09.2018 – neue Regelung 

Auszug / Zitat – Auswärtiges Amt ( https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/thailand-node/thailandsicherheit/201558)

Führerschein
Zum Führen von Kraftfahrzeugen ist entweder der Internationale Führerschein, der nur in Verbindung mit dem nationalen deutschen Führerschein gültig ist, oder eine thailändische Fahrerlaubnis erforderlich. Deutsche nationale Führerscheine allein werden in Thailand offiziell nicht anerkannt.
Für Aufenthalte von über drei Monaten ist grundsätzlich eine thailändische Fahrerlaubnis erforderlich.
Die Umschreibung einer deutschen in eine thailändische Fahrerlaubnis kann in Thailand beantragt werden. Verbindliche Informationen zur Antragstellung können beim Department of Land Transport erfragt werden. 

Die Umschreibung einer deutschen in eine thailändische Fahrerlaubnis kann auch für kurzfristige Aufenthalte in Thailand beantragt werden. Oftmals werden eine thailändische Fahrerlaubnis allerdings nur mit einem Wohnsitz in Thailand ausgestellt. Verbindliche Informationen zur Antragstellung können beim Department of Land Transport erfragt werden. 

Liste mit wichtigen Notrufnummern

Die Liste beinhaltet wichtigste Telefonnummer für einen Ernstfall im Urlaub

Notrufnummern Thailand

Zum Ausdrucken Notrufnummern Thailand

Drucke die Liste am besten mehrmals aus – für den Koffer, die Handtasche, das Hotelzimmer usw. Zusätzlich kannst du die Nummer auch in deinem Smartphone speichern

Tipp: Verwende einen Buchstaben/ Zahl für alle Urlaubseinträge – UR (Urlaubsreise), TR ( Travel) und dann den entsprechenden Eintrag

Von allen Dokumenten die du mitnehmen möchtest, fertige eine Kopie an. Auch im digitalen Zeitalter reise ich meist mit einer Kopie im Gepäck wobei ich die Telefonnummern getrennt von Daten der Simkarte aufbewahre. Zusätzlich habe ich die Daten im meinen Telefon gespeichert sowie Online hinterlegt.

Diesen „digitalen Notfallordner“ kannst du dir leicht mit den notwendigen Dokumenten selbst zusammen stellen und für jede Reise weltweit nutzen. So entsteht nur einmal der Aufwand. Ein Problem des digitalen Ordner kann die Sicherheit (Cloud) und die Verfügbarkeit bei Onlineablage sein. Trotzdem ist die Online Ablage für mich erste Wahl! Alternativ kann ein USB Stick für die Dokumente verwendet werden.

Ich bevorzuge eine Kombination aus allen Möglichkeiten, wobei ich immer einen kompletten Satz aller Kopien der Dokumente und Ausweispapiere zentral gespeichert habe.
Sensible Daten, die du nicht kurzfristig parat haben muss werden im Onlinespeicher der Bank ( Bsp. DKB*), Securesafe oder einer Cloud mit beispielsweise zweistufigen Authentifizierung abgelegt.
Andere Dokumente können beispielsweise mit einer Verschlüsselung auf einem USB Stick erfolgen oder auch auf dem Smartphone in einer verschlüsselten Datei.
Wichtige Telefonnummer drucke ich mehrfach aus und speichere Sie zusätzlich in meinem Telefon.

Wenn Du einen Fehler gefunden hast, benachrichtige uns bitte, indem du den Text markiert und dann Strg + Eingabetaste drückst.

Vorheriger ArtikelUbon Ratchathani
Nächster ArtikelVerkehrsmittel
Ein Reisender, ein Liebhaber in Sachen "Essen" ( auch gerne sehr scharf) und ein genußvoller Kaffeetrinker und ... liebe Thailand. Seit vielen Jahre ist die Faszination "Reisen" insbesondere Südostasien allgegenwärtig und es wird einfach nicht langweilig. Immer wieder gibt es etwas neues zu entdecken ....

1 KOMMENTAR

  1. Guten Abend, eine schöne, tolle informative Reiseseite ist hier entstanden. Das ist ein toller Artikel – ist nicht nur für Thailand verwendbar.
    weiter so ….. Viele Grüsse Klaus

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.