Bangkok ist schwer zu beschreiben, Bangkok muss man erleben! Überall an jeder Ecke, Straße oder in den Geschäften gibt es etwas zum entdecken.

Allgemein

Bangkok ist der aufregendsten Metropolen der Welt. In der Hauptstadt leben mehr 12 Millionen Einwohner und es herrscht immer reges Treiben auf den Straßen.  Bangkok bietet eine unzählige Anzahl an Märkten, Tempelanlagen, Shoppingsmalls, Wolkenkratzer, Hotels und Gasthauser, Garkuchen und Restaurant, Motorräder und Auto, Taxis und Menschen aus aller Welt. Obwohl in Bangkok viel Verkehr, Hektik und Lärm herrscht erkennt man die wahre Schönheit der Stadt erst auf den zweiten Blick.  Hinter den Kulissen erkennt man die Einzigartigkeit  von Bangkok, dass es eine Verbindung zwischen der alten traditionellen und der neuer modernen Welt gibt. Die teils verrückten aber auch lustigen Geschäftsideen entlang der Straßen oder in den Malls laden zum Verweilen ein, in den vielen Tempeln findet man absolute Ruhe, Luxusgeschäfte und ein paar Schritte weiter bist du voll im Leben der Thais. Die Stadt kann man nicht beschreiben – man muss sie erkunden. Bangkok ist wahrscheinlich aufgrund seiner vielfältigen exotischen Küche, des hektischen Treibens auf den Straßen, magisch-ruhigen Tempelanlangen und Tor zu Aisen zum Magneten für Touristen geworden. Die  Thai´s nenen „ihr“ Bangkok liebevoll „Krung Thep“ , die Stadt der Engel.

Die Stadt ist der Dreh- und Angelpunkt für das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Thailands und beherbergt diverse Universitäten, Hochschulen, Paläste und über 400 buddhistische Tempelanlagen. Bangkok leidet unter den sozialen Gegensätzen und großen Verkehrschoas, ist aber eine der facettenreichsten und dynamischsten Städten der Welt. Diese lockt mit prächtigen und interessanten Tempelanlagen, Märkten an Tag und Nacht, Shoppingmalls, Museen, Nachtleben und natürlich leckerem Essen.

Viele Reisende – welche zum erste Mal in Südostasien unterwegs sind –  waren von den ersten Eindrücken, wie etwa die Größe der Stadt, die fremden Gerüche,  das tropische Klima, der Kultur, die unterschiedlichsten Anblicken erschöpft.

Auch wenn es so scheint, dass die Stadt niemals schläft, alles hektisch vorkommt,  man überall lauten Lärm  hört, die unterschiedlichsten Gerüche die aufnimmt,  Leute immer und überall umher wuseln – kurz vor einem Kollaps wegen Reizüberflutung steht – gilt trotzdem das Motto „Sabai Sabai“ – Ruhe bewahren und keinen Stress aufkommen lassen !!!

Weiter unten findet du eine Übersicht der Verkehrsmittel in Bangkok und Information rund um das Taxifahren in Bangkok ( Preise, Tipps, Tricks der Taxifahrer) hier.

chevron-right chevron-left

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten lassen sich bequem mit den öffentlichen Verkehrsmittel wie Skytrain BTS, Flussfähren und ausgedehnte Spaziergänge erkunden.

  • Fläche von über 600 Quadratkilometern
  • Einwohnerzahl geschätzt 11-13 Millionen ( gesamte Metropolititan Bangkok über 16 Millionen Einwohner)
  • 2017 war Bangkok wieder unter den Top 3 der meistbesuchten Städten der Welt
  • Keine einheitliche Farbe der Taxi – entsprechend buntes Bild auf den Straße
  • Thailands Hauptstadt ist eine der heißesten Städte der Welt. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei 28,5 Grad Celsius.
  • Bangkok hat längsten Städtenamen der Welt. Auf Thailändisch heißt die Stadt mit vollem Namen thailändisch: „กรุงเทพมหานคร อมรรัตนโกสินทร์ มหินทรายุธยามหาดิลก ภพนพรัตน์ ราชธานีบุรีรมย์ อุดมราชนิเวศน์ มหาสถาน อมรมาน อวตารสถิต สักกะทัตติยะ วิษณุกรรมประสิทธิ์“
    lateinisch: „Krung Thep Maha Nakhon Amon Rattanakosin Mahinthara Yuthaya Mahadilok Phop Noppharat Ratchathani Burirom Udomratchaniwet Mahasathan Amon Piman Awatan Sathit Sakkathattiya Witsanukam Prasit“ übersetzt in Deutsch:“Stadt der Engel, große Stadt, Residenz des heiligen Juwels Indiras, uneinnehmbare Stadt Gottes, große Hauptstadt der Welt, geschmückt mit neun wertvollen Edelsteinen, reich an gewaltigen königlichen Palästen, die dem himmlischen Heim des wiedergeborenen Gottes gleichen, Stadt, die von Indra geschenkt und von Vishnukarm gebaut wurde”. ( Quelle Wikipedia)
  • Postleitzahl:10100–10900
  • durchschnittlicher Übernachtungspreis: Low-Budget: 14 €  3-Sterne-Hotels: 26€.  5-Sterne-Hotels: 113€.
  • Wat Phra Kaeo
  • Königpalast
  • Lak-Muang Schrein
  • Wat Mahathat
  • Khao San Road
  • Wat Pho
  • Wat Arun
  • Wat Suthat
  • Golden Mount & Wat Saket
  • Chinatown
  • Wat Traimit
  • Jim Thompson House
  • Siam Square
  • Chatuchak Market
  • Rot Fai Market ( Train Market) in der Ratchadaphisek Road

Von Bangkok aus lassen sich zahlreiche Ausflüge organisieren wie

  • Train Market
  • Erawan Waterfall
  • Death Railway ( Brücke am Kwai) in Kanchanburi

von Deuschland, Schweiz oder Österreich aus kommend  – die meisten von Euch werden am Suvarnabhumi Airport in Bangkok ankommen.  Direktflüge dauern in der Regel zwischen 10 – 12 Stunden je nach Abflughafen, 1 Stopp Flüge dauert ca 14 – 18 Stunden je nach Stop Over Destination und Airline.

mit dem Flugzeug Suvarnabhumi Airport – Verbindung in die Innenstadt

  • Airportlink – City Line bis Phaya Thai 45 Baht ( von Phaya Thai bis z.B. Khao San Raod mit dem Taxi je nach Verkehr 50-80 Baht)
  • Taxi findest du Level 1, je nach Verkehr und Stadtteil 250 -450 Baht (Gebühren: Taximeter+ 50 Baht Flughafengebühren Service Charge plus evtl. Autobahngebühr)
  • Bus – Preis liegt bei ca. max. 40. Baht

mit dem Flugzeug Don Muang Airport – Verbindung in die Innenstadt

  • Taxi je nach Verkehr und Stadtteil z.B. Pratunam ca. 180-230 Baht
  • Eine Anbindung des Skytrains ist im Bau

mit der Zug

  • Ankunft Hauptbahnhof Hua Lamphong Tel 0-2223-3762 , 0-2224-7788 , 0-2225-0300
  • railway.co.th

mit dem Bus

  • – aus / in Richtung Süden – Southern Bus Terminal  02435-1190
  • –  aus / in Richtung Norden – Northern Bus Terminal 02 9362841-8
  • – aus / in Richtung Osten – Eastern Bus Terminal 02 932 92227

 

Überblick Bezirke Bangkok

Bangkok hat insgesamt 50 Bezirke (https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Stadtbezirke_von_Bangkok ). Nachfolgend sind die wichtigsten touristischen Bezirke aufgeführt so dass man schnell einen Überblick bekommt.

Pratunam / Siam– Pratunam ist Bekleidungssektor – Siam ist zentraler Geschäftsbezirk rund um den Siam Square mit schicken Einkaufszentren und international Hotels

Sukhumvit – Beiderseits der Thanon Sukhumvit, der südöstlichen Ausfallstraße Bangkoks, mit vielen Ausgehmöglichkeiten, die vor allem bei Expats und der örtlichen Mittel- und Oberschicht beliebt sind: Hotels, schicke Restaurants und Nachtclubs, aber auch zwei der bekannten Rotlichtviertel.

Silom / Sathorn – Der Finanz- und Business-Distrikt entlang von Thanon Si Lom und Sathon, der sich abends und nachts zu einem der Haupt-Ausgehziele der Stadt verwandelt. Außerdem finden sich hier viele Hotels und die meisten Botschaften.

Rattanakosin – Die historische Altstadt mit dem Großen Palast, Tempel des Smaragdbuddha und Wat Pho, außerdem das neuere Residenz- und Regierungsviertel Dusit sowie das Chinesen- (Yaowarat) und das Inderviertel (Phahurat).

Thonburi / Riverside – Die westlich des Flusses Chao Phraya gelegenen Stadtteile gelten als ruhiger und bodenständiger. Hier gibt es noch einige Kanäle sowie den bekannten „Tempel der Morgenröte“ Wat Arun.

Dusit –  Ist der nördlicher Innenstadt-Distrikt am Ostufer des Mae Nam Chao Phraya (Chao-Phraya-Fluss) und bildet das Verwaltungszentrum der Hauptstadt. Hier befinden sich sowohl das Parlament und zahlreiche Ministerien des Landes, als auch königliche Paläste, insbesondere das Dusit-Palastensemble.

Ratchadaphisek – Der weitläufige Nordosten der Stadt: Die Thanon Ratchadaphisek hat sich dank der U-Bahnlinie zu einer Büro-, aber auch Vergnügungs- und Unterhaltungsmeile entwickelt. Außerdem befinden sich hier mehrere große Universitäts-Campus, Einkaufszentren und ausgedehnte Wohngebiete (Huai Khwang, Din Daeng, Bang Kapi, Suan Luang)

Phahonyothin – Die nördlichen Außenbezirke entlang der Thanon Phahonyothin vom Siegesdenkmal zum Flughafen Don Mueang. Hier befindet sich der riesige Chatuchak-Wochenendmarkt.(Khet Ratchathewi, Phaya Thai, Bang Sue, Chatuchak, Lak Si, Don Mueang)

 

Übernachtung – Hotel, Guesthouse & Apartment

Aus Erfahrung und durch unzählige Übernachtungen in Thailand können wir Agoda* und Booking.com* empfehlen. Dort kannst du einfach nach Deinem Traumhotel suchen, indem du die Möglichkeiten der Filter nutzen kannst. Eine Empfehlung zu geben ist manchmal schwierig, da jeder Reisender andere Vorlieben und auch Bedürfnisse hat ( die einen lieben die Nahe zum Zentrum, andere bevorzugen es lieber außerhalb).

Alle Unterkünfte aufzulisten, würde wahrscheinlich hier den Rahmen sprengen. Nachfolgend dennoch ein gefilterte Liste von Agoda* mit dem 25 besten bewertenden Hotels.

Name: Kloem Hostel ID: 4797445 Adresse: 107/31 Soi Phetchaburi 5, Rama 6 Rd 10400 Bangkok Hotelbilder:     Angebote des > Artikel lesen
Name: Vince Hotel Bangkok Pratunam Elite Tower ID: 2818314 Adresse: 26/3 Alley 2, Phetchaburi11, Phetchaburi Road, Phayathai, Rajathewi, Bangkok 10400 > Artikel lesen
Das Sleep Owl Hostel liegt günstig in der beliebten Don Mueang Internationaler Flughafen-Gegend. Die Unterkunft verfügt über eine große Vielfalt > Artikel lesen
Name: The Unforgotten B&B ID: 2474829 Adresse: Soi Sukorn2, Taladnoi 10100 Bangkok Hotelbilder:     Angebote des Hotels wie etwa > Artikel lesen
Das 2-Sterne KINNON HOSTEL bietet Komfort und Bequemlichkeit, egal ob Sie auf Geschäftsreise oder Urlaub in Bangkok sind. Die Unterkunft > Artikel lesen
Name: Henry’s Hotel & Gastro Pub ID: 3590296 Adresse: 392/18-19 Sukhumvit Soi 20/1 (Central Business District Asoke), Klong Toey, Wattana, > Artikel lesen

 

Transport / Verkehrsmittel in Bangkok

Überblickkarte der Verkehrsmittel in Bangkok Die Karte zeigt alle öffentlichen Verkehrsmittel in Bangkok. Sehr schön ist, dass man Umsteigemöglichkeiten sieht und somit die Verkehrsmittel optimal nutzen kann.

Es ist durchaus sinnvoll, diese Karte sich offline auf seinem Smartphone abzuspeichern oder die Karte als Favorit zu spreichern.

Vieles lässt sich natürlich auch mit Tuktuk oder Taxi erkunden, aber mit den öffentlichen Verkehrsmittel sollte man auf jeden Fall in Bangkok gefahren sein.

Khao San Road, Flußsichtigung und Shopping

Z.B. von der Khao San zum Anleger Phra Arthit laufen, dann mit dem Boot zur BTS Sathorn. Von dort aus z.B. nach Siam Station ( Siam Paragon, MBK etc.) oder weiter nach Pratunam ( BTS Ratchatewi)

Sky Train (BTS)

Bangkok BTS – Sky train

Der Sky Train von Bangkok Transit System (BTS www.bts.co.th) ist eine Hochbahn, die auf zwei Routen durch die Innenstadt verläuft.

Sie führt rund 28 km vom Chao Phraya entlang der Sukhumvit Road bis hin zum Chatuchak Markt. Züge fahren täglich von 6 bis 24 Uhr.

Weitere Information sind hier zu finden: BTS

Bangkok Metro

Metro Bangkok

Im Sommer 2004 wurde die Metro in Bangkok eröffnet, diese verläuft 20 km in der Stadt und bindet 18 Stationen mit den wichtigsten Punkten in der Stadt an. Es gibt drei Anschlussstellen an die Sky Train ( Fahrbetrieb 5-24 Uhr).

Weitere Information finden sich hier (nur in Englisch verfügbar): Metro Bangkok

Airport Link

Der Suvarnabhumi Airport Link, auch Airport Rail Link genannt)  ist auch eine öffentlichen stadtbahn in Bangkok, die Suvarnabhumi Airport und  Bangkok verbindet. Betreiber, die State Railway of Thailand, der State Railway of Thailand (SRT).
Weitere Informationen finden sich hier: Airportlink Bangkok.

Bus


Das Bussystem erfordert ein gutes Orientierungsvermögen, mit einigen Hilfsmittel und Informationen lässt sich Bangkok auch per Bus erkunden. Der Travel-Guide auf  Bussystem BMTA Bangkokzeigt die Buslinien (Busnummer) für diverse Sehenswürdigkeiten in Bangkok.

Die Preise sind wie folgt aufgebaut:

TypBusfarbeGebührServicezeiten
Regular BusCremeweiß-Rot6.50 Baht05.00 - 23.00
Regular BusWeiß - Blau7.50 Baht05.00 -23.00
Expressway BusCremeweiß - Rot8.50 Baht05.00 - 23.00
Nacht BusCremeweiß - Rot8 Baht23.00 - 5.00
Bus mit KlimaCremeweiß - Blau10, 12, 14, 16, 18 Baht ( Distanz abhängig)05.00 - 23.00
Euro II BusGelb - Orange11, 13, 15, 17, 19, 21, 23 Baht ( Distanz abhängig)5.00 - 23.00

Weitere Information Bussystem BMTA Bangkok

Express Boat

In der Innenstadt kann man immer noch am besten auf dem Chao Phraya zu bewegen. Günstige Spott Express Boote (täglich 6-20 Uhr) auf dem Fluss und dem Hauptbogen der Stadt Sehenswert ¬ Bande ausgeführt werden also keine Staus zu ¬ reiche (zB Grand Palace und Wat Pho, Chinatown, Wat Arun, Thonburi) schnell.

Tuktuk

Die rund 7.000 „Dreirad-Taxis“ sind wohl die beliebtesten Verkehrsmittel für Touristen in Bangkok. Allerdings sollten Sie zunächst ein Taxi nach dem Preis fragen, damit Sie die Preise der Tuk-Tuk Fahrer beurteilen können. Oft nehmen diese deutlich mehr als die Taxifahrer. Handeln ist Pflicht!  Ein Tuk-Tuk sollte in keinem Fall mehr kosten als die Fahrt mit dem Taxi! In der Hauptverkehrszeit ist jedoch mit  Tuktuk fahren abzuraten.

Ideen für weitere Touren, Ausflüge und Interessantes in Bangkok

Bangkok ist schwer zu beschreiben, Bangkok muss man erleben!

Wenn Du einen Fehler gefunden hast, benachrichtige uns bitte, indem du den Text markiert und dann Strg + Eingabetaste drückst.

Vorheriger ArtikelLa Cigale
Nächster ArtikelPhangan Rainbow Bungalows
Ein Reisender, ein Liebhaber in Sachen "Essen" ( auch gerne sehr scharf) und ein genußvoller Kaffeetrinker und ... liebe Thailand. Seit vielen Jahre ist die Faszination "Reisen" insbesondere Südostasien allgegenwärtig und es wird einfach nicht langweilig. Immer wieder gibt es etwas neues zu entdecken ....

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.